News


04.04.2016 - SIDAC 2 Projektstart ...
Die Weiterentwicklung des Systems für das integrale datenbasierte strategische Asset Controlling von Immobilien in Zusammenarbeit mit ZHAW und QualiCasa AG startet. Die Projektlaufzeit beträgt zwei Jahre.
04.01.2016 - GEAK-Projektmanagement verlängert ...
Auch 2016 übernimmt a2-c die technische Projektleitung und die Software-Projektleitung. Zudem wird die E-Learning-Ausbildung der GEAK-Berater weiterentwickelt und das Ticketsystem erweitert.
11.12.2015 - VBZ e-Learning auf Mobilgeräten ...
Das Fahrer-e-Learning für die Ausbildung auf die Bordrechnerbedienung ist nun auch auf dem iPad lauffähig.
23.11.2015 - Raiffeisen-eVALO geht online ...
Auf einfache Weise können Raiffeisen-Berater die energetische Gebäudestruktur bestimmen und notwendige Investitionen im Bereich der Gebäudehülle und Gebäudetechnik abgeschätzen.
30.09.2015 - Verkaufsprozessanalyse für den Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG) ...
Der Energiemarkt wird sich mit der Einführung der MuKEn und der Liberalisierung des Gasmarktes verändern. Die Verkaufsprozesse müssen dem Rechnung tragen.
15.09.2015 - E-Learning für den Verkehrsbetrieb Frankfurt am Main ...
Für Trapeze entwickelt a2-c die Fahrer-Ausbildung für die Bedienung des ITCS-Bordrechners im e-Learning-Format.
11.09.2015 - Upgrade des CRM-Tools für den Kanton Aargau ...
Der Kanton Aargau beauftragt die Erweiterung des von a2-c AG realisierten CRM-Tools.
12.08.2015 - Neuer Lehrling startet Mediamatikerausbildung ...
Wir begrüssen Noah in unserem Team und wünschen ihm eine spannende Lehrzeit.
25.06.2015 - Update der beliebten App "Stapo News" ...
Die App der Stadtpolizei Zürich beinhaltet nun Informationen zu den Polizeiberufen, einen Eignungstest und das Spiel "Uniformanprobe". Die App kann über die Appstores von Google und Apple bezogen werden.
27.02.2015 - Artikel über eVALO im Messemagzin Leader Immopuls ...
In der Ausgabe Februar des Messemagazin Leader Immoplus gibt es einen Artikel über eVALO. Diesen Artikel können Sie hier lesen.
1.02.2015 - e-Learning für die Konferenzfirmen für Montageangelegenheiten (KFM) ...
Das e-Learning-Angebot für die Mitglieder des KFM wird um eine Schulung zum Thema Elektrosicherheit ergänzt.
05.01.2015 - CALCOO Weiterentwicklung ...
Aufgrund der sehr positiven Nutzerrückmeldungen und der Zusammenarbeit mit Gebäudehülle Schweiz wird CALCOO 2015 stetig weiterentwickelt.
05.01.2015 - Weiterentwicklung des e-Learnings für den Verkehrsbetrieb Leipzig ...
Der Verkehrsbetrieb Leipzig erhält ein Update des e-Learning-Angebotes für die Fahrer-Ausbildung.
02.01.2015 - GEAK-Projektmanagement verlängert ...
Für ein weiteres Jahr liegt die Technische Projektleitung und die Software-Projektleitung bei a2-c AG. Zudem wird die E-Learning-Ausbildung der GEAK-Berater weiterentwickelt und ein Ticketsystem für den Helpdesk eingeführt.
07.06.2014 - Die a2-c AG wird 10 - Happy Birthday! ...
Seit 10 Jahren sind wir in unseren Geschäftsfeldern Informationsportale, e-Learning und Blended Learning sowie Projektmanagement zu Hause. Wir danken unseren treuen Kunden, Nutzern der Portale und Kurse sowie unseren motivierten Mitarbeitern und Mitgliedern des Verwaltungsrates für eine tolle Dekade. Wir schauen gespannt in die Zukunft und freuen uns auf viele spannende Projekte und Innovationen.

Hier gibt es die a2-c im Zeitraffer:
22.-25.01.2014 - Flumroc präsentiert CALCOO auf der Swissbau...
Auf der diesjährigen Swissbau Messe in Basel wird eine absolute Innovation vorgestellt: CALCOO. Alle Fachpersonen, die mit Fassadensanierung umgehen sind herzlich eingeladen, sich das neue zeit- und kostensparende Werkzeug zur Fassadenplanung anzusehen. Besuchen Sie den Stand von Flumroc.
21.01.2014 - CALCOO geht live...
Die Fassadenfachapplikation für Fachleute in der Gebäudesanierung – CALCOO - geht online. Diese Fachanwendung erlaubt es, Fassadenbauern und allen, die mit der Sanierung und Planung von Hausfassaden arbeiten, ohne umständliche Messdaten, allein mit den Grundinformationen zum Haus und Fotos der Fassaden genaue Sanierungsplanungen zu erstellen. Eine echte Zeit- und Kostenersparnis und eine Innovation in der Branche!
14.01.2014 - Massives Upgrade für Fahrer e-Learning in London...
Die Trapezegroup betreut London Busses LBSL und beauftragt a2-c, das von a2-c entwickelte e-Learning zur Fahrerausbildung substantiell aufzurüsten. Die Produktion stammt noch aus 2007. Bis 2010 wurden bereits 24‘000 Fahrer ausgebildet und seit dem Weitere kontinuierlich geschult. Die überarbeitete Version wird HTML-programmiert sein und auf eine Kapazität für rund 250‘000 Auszubildende ausgelegt werden.
30.12.2013 - erfolgreiche Jahresbilanz für das Projekt starte! Jetzt energetisch modernisieren...
Die Projektleitung des im Kanton Zürich verwurzelten Programms starte! Liegt seit Beginn bei Martin Ahrend von a2-c und schliesst das Jahr 2013 mit erfüllten Erwartungen ab. Auch im kommenden Jahr setzt sich Martin Ahrend mit vollem Elan als Gesamtprojektleiter für den Erfolg des Programms ein.
17.12.2013 - GEAK Mandat für a2-c um ein weiteres Jahr verlängert...
Nach einem erfolgreichen 2013 läuft das a2-c Engagement mit der Projektleitung und der Kommunikationsverantwortung auch in 2014 weiter. Schwerpunkte im kommenden Jahr werden sein: Management der GEAK-Software-Entwicklung, Management aller Marketing-/Kommunikations- massnahmen, Management der Qualitätssicherung sowie das generelles Projektmanagement.
28.11.2013 - a2-c gewinnt e-Learning Mandat für die Verkehrsbetriebe Leipzig...
Trapeze gewinnt die Ausschreibung der Verkehrsbetriebe Leipzig für eine Verkehrsleitstelle. Teil der Ausschreibung war auch die Mitarbeiter-Ausbildung die von a2-c angeboten wurde und nun in Angriff genommen werden kann. Entwickelt wird eine e-Learning Produktion für rund 1‘000 Fahrer.
18.11.2013 - Neues Lizenzmodell für e-Learing Ausbildung der KFM Mitglieder...
Derzeit sind bereits mehr als 1800 Nutzer des Kurses „Sicherheit am Arbeitsplatz“ bei den Mitarbeitern der Mitgliederfirmen der Konferenz für Montageangelegenheiten registriert.
23.10.2013 - Zusatzfunktion für die App der Stadtpolizei Zürich...
Die IPhone und Android App der Stapo Zürich wir für die Generierung von Push-Nachrichten aufgerüstet.
30.09.2013 - eValo bekommt umfassendes Update...
Die Infoplattform eValo erfährt eine umfassende Weiterentwicklung. Dabei wird die Benutzerfreundlichkeit weiter deutlich verbessert und die Plattform Flash-unabhängig gemacht. Live geht die neue Version im zweiten Quartal 2014.
09.05.2013 - Neuentwicklung von RIVALUE...
Die RIVALUE Partner Hoval, Rockwool und Alpi-Fenster beauftragen eine umfassende Neuentwicklung von RIVALUE. Dabei wird ein komplettes Redesign durchgeführt und weitere Features, wie z. B. 3D-Modelle, eingebaut. Die runderneuerte Version wird während der KLIMAHOUSE Messe in Bozen vom 23.-26.01.14 vorgestellt.
07.-10.03.2013 - a2-c hält Fachvorträge an der Schweizer MINERGIE Expo in Luzern...
Der Verein MINERGIE lädt a2-c zur Teilnahme und beauftragt 5 Vorträge zum Thema „Gebäudemodernisierung mit Konzept und Weitblick mit dem Analysetool eValo“ für das Fachpublikum. Ausserdem unterstützen Mitarbeiter der a2-c AG am Messestand.
15.01.2013 - eValo Mobile ist live...
eValo hat sich den Anforderungen mobiler Endgeräte gestellt: ab jetzt ist eine speziell Mobile-Version für Smartphones und Tablets verfügbar.
07.01.2013 - Produkterweiterung in der eValo Familie – Fassadenfachapplikation...
Die Entwicklung eines weiteren Produkts innerhalb des eValo Portals wird gestartet: die Fassadenfachapplikation. Go-live ist im ersten Quartal 2014 geplant.
01.12.2012 - Die EnDK verlängern das Projektmanagement-Mandat für a2-c um ein weiteres Jahr...
Die Konferenz Kantonaler Energiedirektoren der Schweiz (EnDK) verlängert das Mandat für die Projektleitung des Gebäudeenergieausweises der Kantone GEAK. Auch die Kommunikation wird weiterhin von a2-c übernommen. Neue Ziele sind Weiterentwicklung der Software und qualitätssichernde Massnahmen.
12.11.2012 - Trapeze, Neuhausen, beauftragt Überarbeitung des Lernportals...
Das von a2-c erstellte Lernportal soll eine Überarbeitung des Corporate Designs erhalten. Ausserdem werden sämtliche Kurse des Lernportals inhaltlich aktualisiert.
09.11.2012 - Bonner Verkehrsbetriebe wollen Modernisierung der e-Learning Produktion...
A2-c überarbeitet die inhouse erstellte e-Learning Produktion und konvertiert das Lernportals auf HTML 5 Standard.
25.10.2012 - a2-c erhält Projektmanagment-Mandat für „ JEM-Jetzt energetisch modernisieren“...
Das Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL des Kantons Zürich, die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich EKZ und die Zürcher Kantonalbank beauftragen als Projektsponsoren a2-c für das Projektmanagement des Nachfolgeprojekt zu JEM-Jetzt energetisch modernisieren. Projektinhalt ist die Planung, Kommunikation und Durchführung von Informationsveranstaltungen zur energetischen Sanierung von Liegenschaften in den Gemeinden des Kantons Zürich über die nächsten 2 Jahre.
18.10.2012 - e-Learning Produktion für Basler Verkehrsbetriebe...
Für die Basler Verkehrsbetriebe wird die e-Learning Produktion SCORM kompatibel konvertiert.
20.8.2012 - Solardaten-Schnittstelle für die Umweltarena in Spreitenbach...
Die von a2-c programmierte Solardaten-Schnittstelle für die Dauerausstellung in der neuen Umweltarena in Spreitenbach wird in Betrieb genommen.
30.06.2012 - Go-live des e-Learning für Kassensysteme bei den Tessiner Verkehrsbetrieben...
Die Verkehrsbetriebe des Tessins – arcobaleno – schalten die e-Learning Produktion für Kassensysteme für ihre Mitarbeiter frei. Alle Nutzer können sich nun eigenständig mit einem Kurs über das neu eingeführte Kassensystem schulen.
01.06.2012 - eValo Solar App im Apple Store erhältlich...
Die erfolgreiche eValo Solar App Entwicklung der a2-c geht live im Apple Store. Dies ist eine Entwicklung für die Firma Flumroc AG, Flums.
01.05.2012 - a2-c ist umgezogen...
Die a2-c AG hat sich vergrössert. Die neuen Räume in Schaffhausen liegen weiterhin zentral in der Innenstadt in der Vordergasse 49.
01.04.2012 - Bordrechnerschulung in Basel wird freigeschaltet...
Die Basler Verkehrsbetriebe geben ihren Fahrdienstmitarbeitern Zugang zum neuen, von a2-c erstellten, e-Learning für Bordrechner. Diese können sich nun auf dem Bordrechner, der in den Fahrzeugen installiert ist, kundig machen, ohne in einem der Fahrzeuge üben zu müssen. Die Schulung erfolgt individuell an einem PC.
13.02.2012 - VSG beauftragt Schulungsprogramm...
A2-c erhält vom Verband der Schweizerischen Gaswirtschaft VSG den Auftrag zur Erstellung eines für ein umfangreiches Schulungsprogramm für Ihre Mitgliedsfirmen.
28.01.2012 - eValo in Italien heisst Rivalue...
Die Umsetzung von eValo für den Italienischen Markt wurde im Auftrag von Hoval, Rockwool und Alpi-Fenster durchgeführt. Das Portal Rivalue ist jetzt Online: Link zur Seite
03.01.2012 - GEAK-Projektmanagement verlängert und erweitert...
Die Konferenz Kantonaler Energiedirektoren EnDK verlängert das Projektmanagement-Mandat für die a2-c um ein weiteres Jahr. Zusätzlich wird die a2-c die Kommunikationsaufgaben für das System GEAK, Gebäudeenergieausweis der Kantone, managen und die Projektleitung für die SW-Entwicklung für die GEAK Plus Software weiterbetreiben.
01.01.2012 - Saniercheck für Rockwool, Deutschland ist online...
Der Saniercheck auf Basis des eValo Portals wurde in den Internetauftritt von Rockwool, Deutschland integriert und ganz auf Rockwool angepasst. Das Tool ist jetzt nutzbar: Link zur Seite
21.11.2011 - Going-live StaPo App...
Seit dem 15. November ist die App der Stadtpolizei Zürich (von a2-c entwickelt) im Apple Appstore erhältlich.
Link zur App
In den ersten 3 Tagen wurde die App bereits rund 3000 mal heruntergeladen. Eine Version für Android-Phones ist noch in Bearbeitung und wird in Kürze folgen.
23.08.2011 - Raiffeisen Schweiz, Tritec-Energy und der VSG treten dem eValo Projekt-Board bei...
Bei der aktuellen Sitzung des eValo Projektboards wurden die neuen Partner des eValo -Raiffeisen, Tritec-Energy und der VSG (Verband der Schweizerischen Gasindustrie) - begrüsst. In den kommenden Wochen wird die eValo.ch Page und das Sanierungsportal eValo mit den Produktinformationen dieser Partner ergänzt. Zudem wird für den VSG eine Fachapplikation für deren Verbandsmitglieder implementiert.
18.07.2011 - neue Funktionen in eValo online...
Ab sofort ist die neueste Version des eValo auf www.evalo.ch und bei allen Partnern online!
Dieser Release ergänzt folgende Funktionen:
  • Umschaltung „Einsteiger/Experten – Version“
  • Zusammenführung aller verfügbaren Funktionen in einer einheitlichen Fassung.
  • Möglichkeit zum „Speichern/Lesen“ von EVALO-Projekten.
  • Anpassungen im Berechnungsmodell „Heizungen“ und Kombinationen mit SOLAR-Thermie
  • Anpassungen und Korrekturen bei der Berechnung der solaren Abdeckung
  • 12.07.2011 - Kick-off für eValo Italien...
    Mit den Partnern Hoval Italien, Rockwool Italien und Alpi-Fenster Italien wurde am 12.07.2011 ein Kick-off Meeting in Mailand zum Einsatz des eValo in Italien durchgeführt . Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesen Partner das eValo für den italienischen Markt entwickeln und anpassen werden.
    04.07.2011 - Entwicklungsstart für „iPhone/Android-App "Hoval-SOLAR"...
    Zweck der zu entwickelnden App ist: das iPhone/Smartphone als „Messinstrument“ bezüglich Geometrie-Ausrichtung und Feststellung des Solarpotenzials benutzen zu können. Das iPhone wird auf dem Dach korrekt in Position gebracht und die App „EVALO-SOLAR “ aktiviert. Die App kann selbstverständlich auch ganz abgelöst vom Gebäudekontext eingesetzt werden. Optional können diese „Real“-Daten auch auf das Internet-basierte eValo übertragen werden.
    14.06.2011 - ABB Field Services startet e-Learning-Projekt mit a2-c...
    Die ABB, Bereich Field Services setzte ein Projekt um, bei dem das Lernportal der a2-c als Basis für diverse interne Kurse eingeführt und betrieben.
    20.05.2011 - StaPo (Stadtpolizei Zürich) lässt iPhone / Smartphone APP durch a2-c entwickeln...
    Die Stadtpolizei Zürich lässt eine Applikation für mobile Endgeräte durch a2-c erstellen. Die App erlaubt es den Benützern jederzeit mit einem mobilen Endgerät Informationen zur Stadtpolizei Zürich zu beziehen. Diese App soll kostenlos zur Verfügung gestellt werden und zwar sowohl für Android als auch für das i-Phone OS.
    26.04.2011 - Ausbildungs-Workshop bei den AGVS (Auto Gewerbe Verband Schweiz)...
    An diesem Workshop hat a2-c mit Fachlehrern des AGVS die didaktische Konzeption und die Nützlichkeit eines Blended Learning-Ansatzes für die AGVS-Ausbildungen analysiert und einer groben Machbarkeit ausgesetzt. Die Konzentration auf den Mehrwert „Was bringt die Ergänzung der bewährten klassischen Ausbildung um e-Learning-Elemente?“ war der Grundtenor dieses Workshops.
    01.04.2011 - Konferenz Kantonaler Energiedirektoren (EnDK) verpflichtet a2-c...
    Die EnDk, vertreten durch die EnFK (Konferenz Kantonaler Energiefachstellen) erteilt der a2-c das Mandat die Projektleitung der Betriebszentrale des System GEAK (Gebäudeenergieausweis der Kantone), sowie für das Projektmanagement der Entwicklung des geplanten GEAK Plus. Die Arbeiten werden durch Martin Ahrend bis Ende 2011 begleitet.
    23.03.2011 - BERNMOBIL, städtische Verkehrsbetriebe Bern beauftragen "Didaktisches Konzept"...
    BERNMOBIL, städtische Verkehrsbetriebe Bern beauftragen "Didaktisches Konzept" für die interne Ausbildung der Mitarbeiter. Darin wird ein umfassendes Konzept für die generelle Einführung von e-Learning und speziell für den Einsatz von "e-Learning – Modulen für Kommunikationsmittel" erarbeitet.
    20.03.2011 - Going-live für Bordrechner- und Kassensystem-Schulungen...
    Going-live für Bordrechner- und Kassensystem-Schulungen bei den Dresdner Verkehrsbetrieben.
    15.03.2011 - eValo im Extrablatt der EnergieSchweiz für alle Schweizer Haushalte...
    Im aktuellen Extrablatt der Energieschweiz wird eValo als Informationsportal vorgestellt. Die Aktion macht die Informationsmöglichkeit für Haussanierer einer breiten Öffentlichkeit bekannt.
    09.03.2011 Die zentrale Website für eValo – das Informationsportal zur Gebäudesanierung ist seit 09.03.2011 online...
    Die eValo-Portale aller Partner erreichen sie ab jetzt zentral unter www.evalo.ch
    10.03.2011 - Helsana Versicherungen setzen auch weiterhin auf Know-how der a2-c...
    Für die interne Kommunikation setzt ein Projekt der Helsana auch im 2012 auf die redaktionellen Kompetenzen der a2-c, um interne Newsletter für ein Projekt zu bearbeiten.
    02.03.2011 - Innovationspreis Schaffhauser Platzbanken 2011...
    Die Firma a2-c als Innovator und Entwickler des eValo ist vom IVS (Industrievereinigung Schaffhausen) Innovationspreis der Schaffhauser Platzbanken 2011 ausgezeichnet worden.
    22.02.2011 - Projektabschluss der e-Learning Schulungen für die Dresdner Verkehrsbetriebe...
    Die erstellten e-Learning Programme für das Bordrechner- und Kassensystem des DVB stehen nun für rund 1400 zu schulende Mitarbeiter zur Verfügung.
    01.02.2011 - Grosse Resonanz auf eValo ...
    In den ersten 4 Monaten der Onlinepräsenz von eValo verzeichnete die Plattform bereits über 15.000 Nutzer, davon 2.500 inklusive Projektdokumentationen für die Detaildokumentation des erstellten Sanierungsvorhabens.
    03.01.2011 - arcobaleno erteilt a2-c den Auftrag für eine e-Learning Tarifschulung...
    Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit für die e-Learning-Schulung zum Kassensystem SPOS beauftragt arcobaleno die a2-c AG mit dem Folgeprojekt, der Schulung der Mitarbeiter auf des Tarifsystem, das neu im Tessin zum Einsatz kommt.
    01.01.2011 - eValo jetzt auch für EgoKiefer online...
    Das Informationsportal steht ab jetzt auch in der Version für die EgoKiefer AG unter www.energy-and-more.ch online zur Verfügung.
    21.12.2010 - Vertragsabschluss für Bordrechner- und Kassensystem-Schulungen bei den Dresdner Verkehrsbetrieben...
    a2-c erstellt e-Learning-Schulungen für den aktuellen Bordrechner, der in Bussen und Bahnen der DVB installiert ist, sowie auf das neue Kassensystem.
    30.11.2010 - Erfolgreicher Projektabschluss für die Kassensystem-Schulung bei arcobaleno ...
    Für rund 1000 Mitarbeiter der arcobaleno, den Tessiner Verkehrsbetrieben, steht ab jetzt die e-Learning-Schulung für das installierte Kassensystem SPOS zur Verfügung.
    01.11.2010 - eValo jetzt auch für Hoval online...
    Das entwickelte Informationsportal steht ab jetzt auch in der Version für die Hoval Herzog AG unter www.hoval.ch online zur Verfügung. Mit allen Partnern werden Neuerungen entwickelt, und auf Wunsch fortlaufend eingefügt.
    01.10.2010 - eValo – das Informationsportal für Haussanierer geht live...
    Das entwickelte Informationsportal steht ab jetzt in der Version für die Flumroc AG unter www.jetzt-daemmen.ch online zur Verfügung, und wird ständig aktualisiert und mit neuen Features ausgestattet.

    Das Portal steht in 4 Sprachen zur Verfügung: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.
    01.10.2010 - e-Testing für Clear2Pay jetzt verfügbar...
    Das für die Bankenberatung Clear2Pay entwickelte e-Test-Portal ist abgeschlossen und steht den rund 750 Nutzern ab sofort zur Verfügung.
    22.07.2010 - Verkehrsverbund arcobaleno beauftragt a2-c mit der Entwicklung eines e-Learning Programms ...
    Der Tessiner Verkehrsverbund arcobelano schult ab September 2010 das Personal auf das neue Kassensystem SPOS. a2-c konnte durch die Erfahrung, die sie bei einem gleichartigen Schulungs-Projekt beim Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) sammelte, überzeugen, und erhielt den Auftrag das Schulungsprogramm als e-Learning Kurs zu erstellen. Für die Umsetzung ist ein straffer Zeitplan von 4 Wochen vorgesehen.
    20.07.2010 - a2-c entwickelt ein e-Testing Portal für Clear2Pay...
    Auf Basis des von a2-c entwickelten Trainingsarchitektur-Modells setzt C2P die ersten darin vorgeschlagenen Massnahmen um. Für alle Trainings der Bankenberatungsfirma werden Abschlusstests im e-Testing Format entwickelt.
    30.06.2010 - KFM erweitert erneut die Zusammenarbeit mit a2-c...
    KFM, die Konferenzfirmen für Montageangelegenheiten, setzen sehr erfolgreich das von a2-c entwickelte e-Learning Portal für Sicherheitstrainings ein und haben erneute Ihre Nutzeranzahl steigern können. Mittlerweile sind über 1150 Nutzer aktiv.
    11.06.2010 - Clear 2 Pay beauftragt a2-c mit der Entwicklung eines Trainingsarchitektur-Modell...
    Clear2Pay ist eine international tätige Bankenberatungsfirma und Betreiber von Bankenzahlungssystem-Software mit Sitz in den Niederlanden. a2-c wurde von Clear2Pay beauftragt ein Trainings-Architektur-Modell für alle angebotenen Trainingsdienstleistungen zu erstellen.
    15.06.2010 - Das Projekt "Informationsportal für Haussanierer" bekommt einen Namen und zwei neue Industriepartner...
    Die Hoval Herzog AG, Marktführer Schweiz für Heizungs- und Klimatechnik, sowie die EgoKiefer AG, Schweizer Marktführer für Fenster und Türen, stossen als neue Industriepartner zum Projekt, dass nun auch einen Namen bekommt: eValo.

    Nun, sind die Hauptbranchen für die Sanierungsthematik in einem Projektgremium vertreten, die mit Branchen-Knowhow die Entwicklung unterstützen. Die Vorteile sind direkt ersichtlich: neben den möglichen Fördermitteln sind nun auch direkt die notwendigen Investitionsausgaben im Programm ersichtlich.
    01.06.2010 - Trapeze setzt ITCS-Zertifizierungen für Ihre Kunden ein...
    Erste Kunden des Herstellers von Telematiksystemen Trapeze sind als "Certified Engineer" zertifiziert worden. a2-c entwickelte für die Zertifizierung ein Programm mit rund 200 Testfragen aus den verschiedenen Fachthemengebieten (Fahrzeug, Leitstelle, Fahrgastinformation, Datenversorgung, Anschlusssicherung / dispositive Massnahmen).
    17.05.2010 - a2-c unterstützt Helsana Versicherungen bei der internen Projektkommunikation...
    Das Projekt Swiss DRG (Diagnosis Related Groups), einem Patientenklassifizierungssystem zur Bildung homogener Leistungsgruppen auf Basis der Diagnosen, der Helsana Versicherungen wird durch die a2-c unterstützt. Die interne Kommunikation wird mittels dreisprachiger Newsletter durch a2-c umgesetzt.
    10.05.2010 - Flash-Projekt für SWISSI...
    Das Schweizer Sicherheitsinstitut SWISSI, mit Sitz in Basel, setzt auf Blended Learning in der Aus- und Weiterbildung. Um diese kombinierte Ausbildungsmethode aus Präsenzschulung und e-Learning umzusetzen sollen "Flash-Dateien mit Tonspur" in den Schulungen eingesetzt werden. a2-c liefert die, aus Powerpoint-Dateien konvertierte, Flash-Dateien mit synthetischer Tonspur, die die Trainingseinheiten audio-visuell erweitern und unterstützen.
    17.03.2010 - Flumroc wird erster Industriepartner für das Projekt "Virtuelle Gebäudesanierung – Informationsportal für Hausbesitzer"...
    Die Flumroc AG in Flums, Schweizer Marktführer für Dämmstoffe, steigt als erster Industriepartner im Projekt zur Informationsplattform für Haussanierer ein. Ziel ist es, allen Hausbesitzern, die eine energieeffiziente Sanierung anstreben, eine umfassende Informationsgrundlage anzubieten. Zusätzlich wird eine Version erstellt, bei der die Produkte von Flumroc direkt eingefügt und in 3D visualisiert werden können.
    15.02.2010 - iPhone Apps für die Swiss Private Aviation...
    a2-c begleiten 2 Studenten der ZHAW, Herr Müller und Herr Harlacher bei ihrem Diplomthema. In dieser Bachelor Arbeit wird eine iPhone Applikation für die Swiss Private Aviation, der Spezialist für Business Jet Management innerhalb der SWISS Unternehmensgruppe, entwickelt und umgesetzt.
    15.02.2010 - Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) erhalten Fahrerhandbücher für Ihre Kassensystem-Geräte...
    a2-c erhielt den Auftrag, für die VBL Fahrerhandbuch für deren Kassensystem und die dazugehörigen Handheld-Geräte zu entwickeln.
    18.01.2010 - Trapeze beauftragt a2-c mit der Einführung einer Zertifizierung für ihre Kunden...
    Trapeze, ehemals Continental Neuhausen, möchte eine Zertifizierung für Ihre Kunden einführen. Diese kann sowohl Online in einem Lernportal wie auch Offline schriftlich erfolgen. Die Konzeption der Prüfungen, deren Erstellung und Integration in das Lernportal wird von a2-c durchgeführt. Dieses Portal wurde im vergangenen Jahr als Training-Center von a2-c erstellt.
    18.01.2010 - Helsana verlängert Beratungsmandat...
    Auch im Jahr 2010 wird das Team der a2-c die Helsana Versicherrungen bei Ihren analytischen CRM-Projekten unterstützen. Eine Projektbeurteilung des Auftraggebers finden Sie auch unter dem Reiter Referenzen.
    12.01.2010 - Schulung von Monteuren der Firma Rieter...
    Die Maschinenfabrik Rieter, ein führender Anbieter für die Textil- und die Automobilindustrie mit Sitz in Winterthur, lässt durch die a2-c, ca. 25 Monteure zur Nutzung des durch a2-c entwickelten e-Learning Portal für KFM (Konferenzfirmen für Montageangelegenheiten) ausbilden.
    01.01.2010 - KFM erweitert die Zusammenarbeit mit a2-c...
    KFM, die Konferenzfirmen für Montageangelegenheiten, haben weitere 150 Lernportallizenzen für die a2-c Lernplattform geordert. Derzeit sind mehr als 950 Nutzer auf der Lernplattform aktiv.
    07.11.2009 - a2-c AG führte in 2009 14 Präsenz-Schulungen mit Continental-Themen durch...
    Durch a2-c wurden Datenversorger, Disponenten, Systembetreuer, Statistiker, Werkstattpersonal von Verkehrsbetrieben in der Schweiz und in Deutschland geschult. Die Schulungsthemen umfassten die Erstellung von Datenversorgungen, Statistikauswertungen, Parametrierung und Arbeit an der Leitstelle, sowie die Ausbildung von Werkstattpersonal.
    31.10.2009 - Lernportal für einen Anbieter von Schulungen im Pharmabereich erfolgreich fertig gestellt...
    Durch a2-c wurde eine Plattform entwickelt, die es ermöglicht, mit geringem administrativem Aufwand auf der Nutzerseite und beim Auftraggeber online zur Verfügung zu stellen. Lerninhalte und grafisches Design wurden neu gestaltet und es ist nun möglich, die Inhalte des Kurses mit geringem Aufwand topaktuell zu halten. Die Teilnehmer können das Training einfach und schnell via Internet absolvieren.

    Basis der neuen Lernumgebung ist ein universelles Lern-Management-System. Damit können weitere Schulungsthemen unkompliziert in das Internet-Portal integriert werden. Zusätzlich ermöglicht es eine schnelle und einfache Abwicklung der Kursbuchung durch die Schulungsteilnehmer.
    01.09.2009 - Projektstart: a2-c AG entwickelt zusammen mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (zhaw) virtuelles Gebäudesanierungs-Portal...
    Angeregt durch die im Jahr 2010 massive Förderung von energieeffizienter Gebäudesanierung in der Schweiz entstand die Idee, eine Informationsplattform zu entwickeln, die Hausbesitzern einen einfachen und schnellen Überblick ermöglicht, welche Sanierungsmöglichkeiten für ihr Haus bestehen, und welche Fördermittel dafür geltend gemacht werden könnten.

    a2-c entwickelt nun zusammen mit Experten der zhaw (Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften) und branchenführenden Industriepartnern ein Internet-Portal für die Unterstützung bzw. Vorbereitung von Gebäudesanierungen. Ziel ist es, jedem interessierten Hausbesitzer ein Instrument an die Hand zu geben, dass einen schnellen und effizienten Überblick über sinnvolle Sanierungsmassnahmen, deren Energieeffizienz, Kosten und mögliche Fördermittel vermittelt.
    01.09.2009 - Erfolgreicher weltweiter Einsatz des KFM-Lernporals für Sicherheitsschulungen...
    Aktuell sind 850 Nutzer registriert, von denen bislang ca. 300 das Assessment erfolgreich abgeschlossen haben. Aufgrund der professionellen Zusammenarbeit mit a2-c hat sich KFM für den Abschluss eines Wartungsvertrages entschieden.
    01.08.2009 - Helsana verlängert CRM-Consulting-Mandat für a2-c bis Ende 2009...
    Dabei übernimmt a2-c folgende Aufgaben:
  • Die Weiterentwicklung und Finalisierung des integralen aCRM-Lösungskonzeptes sowie aufbereiten der für den Antrag und BC der Phase Realisierung benötigten Basisdaten.
  • Dokumentation der Geschäftsarchitektur für das Projekt aCRM.
  • Definition des Vorgehens und Monitoring der Entwicklung der Fachanforderungen für Kampagnenmanagement.
  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der Prozess-Workshops für Kampagnenmanagement.
  • Definition und Dokumentation der Kampagnenmanagement Pro-zesse und der dazugehörenden Konzepte.
  • Definition und Dokumentation der Ausbildungs- und Kommunikationskonzepte sowie Koordination / Monitoring der Ausbildungsaktivitäten für die Pilotlösungen
  • Begleitung des Change-Management für diese Phasen.
  • 20.05.2009 - ABN AMRO vergibt weiteres Mandat an a2-c AG...
    Nach wiederholten Aufträgen in den vergangenen Jahren vergibt die niederländische Großbank ABN AMRO ein weiteres Projekt-Management-Mandat an a2-c. Martin Ahrend wird in den kommenden Monaten im Projektmanagement eines Integrationsprojektes in Amsterdam tätig sein.
    12. - 13.05.2009 - Usertagung der Continental "ÖPNV – heute und morgen" in Zürich und Neuhausen...
    Die 20. Continental-Usertagung findet in den Räumen der Verkehrsbetriebe Zürich sowie am Sitz der Firma in Neuhausen statt. Sie bietet Fachexperten und dem Management von Verkehrsbetrieben die Gelegenheit für aktuelle Brancheninformationen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Dieses Treffen umfasst Fachvorträge und Workshops zu Aspekten der aktuellen und zukünftigen Praxis des öffentlichen Personennahverkehrs.

    a2-c unterstützt die Trainingsabteilung der Continental bei der Darstellung der neuen Trainingsplattform, die künftig den Kunden von Continental für interaktive Kurse und Trainings zur Verfügung stehen soll.
    01.05.2009 - a2-c erhält Mandat zur Entwicklung eines umfassenden Lernportals für einen Anbieter von Schulungen im Pharmabereich...
    a2-c entwickelt ein Lernportal und entwirft ein Vorgehensmodell zur schnellen und effizienten Produktion und Bewirtschaftung von Schulungsmodulen im Pharmabereich. Zusätzlich zur klassischen Lernplattform werden eine komfortable Administration mit Benutzerverwaltung, sowie ein Bestell-Modul und eine Lizenzverwaltung entwickelt. So kann der Kunde Schulungen anbieten, ohne laufend externe Leistungen in Anspruch nehmen zu müssen.
    13.03.2009 - Start Roadshows der Continental zur Einführung einer neuen e-Learning Portalarchitektur...
    Das von a2-c entwickelte e-Learning-Portal wird ab heute in verschiedenen Roadshows den Mitarbeitern und Kunden der Continental präsentiert. Diese innovative Plattform ermöglicht den interessierten Kunden einen zentralen Zugriff auf gebuchte e-Learning-Kurse und aktuellstes unterstützendes Übungsmaterial.
    12.03.2009 - Go-Live des e-Learning Kurses für das Kassensystem bei ZVV...
    Der Zürcher Verkehrsverbund ermöglicht ab 12. März ca. 1300 Nutzer eine interaktive Schulung zur effizienten Bedienung des neuen Kassensystems SPOS. Der erstellte e-Learning Kurs steht den Mitarbeitern dauerhaft zum selbständigen Training mit Selbsttest.
    02.03.2009 - Continental integriert weitere 12 Kundenschulungen in VTC...
    Für die laufenden Kundenschulungen der Continental, Neuhausen wird das von a2-c entwickelte Lernportal eingesetzt. Die umfangreichen Kurse stehen künftig den interessierten Kunden zur Ausbildung zentral zur Verfügung.
    01.02.2009 - a2-c entwickelt die Lernplattform "ITCS-Training-Center" für Continental Automotive Switzerland AG...
    a2-c entwickelt im Auftrag von CONTINENTAL Ausbildungen, welche zentralisiert in einer Lernplattform (ITCS-Training-Center) für die Schulungsteilnehmer zugänglich sind. Die Lernplattform ermöglicht umfangreiche und zeitgemässe Techniken und Methoden für die didaktische Umsetzung der Lerninhalte. Die Lerninhalte werden in Rohform seitens Continental für die Umsetzung bereit gestellt. Die methodisch umgesetzten Lerninhalte werden durch a2-c AG auf der Lernplattform installiert und aktiviert. Nach Absprachen und Reviews mit Continental-Experten werden die Ausbildungen für die Teilnehmer freigegeben.

    Die architektonische Vorbereitung und die Konzepte wurden im Vorfeld der Lernplattform-Entwicklung seitens a2-c AG erarbeitet, mit Continental abgesprochen und realisiert. Die didaktischen Methoden, der Ausbildungs-Workflow und die zugehörige Technik wurden in Abstimmung mit der Lernarchitektur seitens a2-c AG konzeptionell entworfen und realisiert. Das Lernportal VTC wurde gemäss Baukasten-System massgeschneidert auf die Anwendung "ITCS-Training-Center" ausgerichtet. Continental kann von bereits vorab von a2-c AG geleisteten Basisentwicklungen optimal profitieren.
    15.01.2009 - a2-c stellt neuen Prototypen zum Case Based Training vor...
    Der aktuelle Ansatz des fallbasierten Trainings ist die hohe Schule der Ausbildung, da sie sich maximal an der Praxis orientiert. a2-c setzt auch auf diese Ausbildungsmethode und entwickelte daher einen Prototypen auf Basis von Videofilmen und einer virtueller Umgebung.
    12.01.2009 - a2-c schlägt Forschungsprojekt an der ZHW, Winterthur vor...
    Das hochaktuelle Thema "Baukasten für CASE-BASED-Trainings" soll in Form eines Forschungsprojektes an der Zürcher Hochschule in Winterthur entwickelt werden. Dies soll beim innovativen fallba-sierten Schulungsansatz einen integriertem Autoreneingriff (elektronischer Drehbuchautor) beinhalten.
    05.01.2009 - Helsana vergibt Folgeprojekt an Berater der a2-c...
    2 Lösungsarchitekten von a2-c erstellen für den Krankenversicherer Helsana in den nächsten 4 Monaten eine Vorstudie für analytisches Kundenbeziehungsmanagement.
    02.01.09 - Sicherheitstraining für KFM geht live...
    Die KFM (Konferenzfirmen für Montageangelegenheiten) ist ein Zusammenschluss zum Erfahrungsaustausch zu Montagethemen führender Schweizer Firmen. Hierzu zählen z. B. international tätige Unternehmen wie ABB, Alstrom, Siemens, MAN Turbo, Sauter, Bühler AG und weitere. Die a2-c wurde beauftragt, ein eintägiges Sicherheitstrainings auf der Lernplattform VTC zweisprachig (D und E) zur Verfügung zu stellen. Es ist innerhalb des KFM-Netzwerks über 1000 Montagespezialisten zugängig. Diese können durch ein Online-Assessment ein Kurs-Zertifikat zum Erlernten erwerben.
    19.12.2008 - a2-c ist Haupttrainingspartner für spezielle Kundenschulungen der Continental, Neuhausen...
    In 2008 hat a2-c für Continental ca. 30 zwei- oder dreitägige Präsenzschulungen quer durch Europa durchgeführt. Neben den Hauptschulungen in Neuhausen, an denen Mitarbeiter verschiedener Kunden über Spezialthemen des ÖPNV informiert werden, wurden unter vielen anderen Orten auch Kundenschulungen in Krakau, Augsburg, Bremen, Hagen, Neuhausen, Innsbruck, Lissabon etc. durchgeführt.
    18.12.2008 - a2-c entwickelt den Prototyp eines handytauglichen Fahrplansimulators...
    In den letzten sechs Monaten entwickelten Mitarbeiter der a2-c innovativ einen Prototyp zur Darstellung von Linien- & Fahrplansimulatoren für Verkehrsbetriebe in Echtzeit. Die Version basiert auf Handy-Technologie und IPhone. Die Online-Anbindung an die Datenstruktur eines Verkehrsbetriebs ermöglicht aktuellste Darstellung des Verkehrsgeschehens sowie Interaktion über den Touch-Screen eines Handys.
    10.09.2008 - Neue Ausbildungsstruktur für Continental...
    a2-c erarbeitet für die Trainingsabteilung der Continental, Neuhausen eine neue maßgeschneiderte Ausbildungs-Architektur. Diese ermöglicht den Kunden künftig schnell, unkompliziert und direkt ihren individuellen Ausbildungsbedarf zu analysieren und zu decken.
    15.09. – 15.12.2008 - Projektarbeit zu TextToSpeech mit der ZHW, Winterthur...
    a2-c unterstützt und begleitet eine weitere Projektarbeit an der ZHW. Die Studenten verfolgen die Möglichkeiten, bei denen getippte Texte direkt in Sprache umgewandelt werden. Die entstehenden TextToSpeech-Konserven auf Basis mp3 sollen in e-Learning-Kursen lernbegleitende Texte audiovisuell darstellen, und so das Lernen unterstützen.
    15.06.2008 - a2-c entwickelt innovative Features für das Portal VTC...
    Das e-Learning Portal erfährt durch jetzt in Angriff genommene innovative Weiterentwicklungen eine neue Dimension. So wurde u. A. die Möglichkeit der Online-Vertonung für Schulungsmaterialien mit TextToSpeech eingebaut. Zusätzlich wurde das integrierte e-Testing noch situationsgerechter an den vorhandenen Lernstoff von Kursen ausgerichtet. Weiterhin wurde die Möglichkeit der Time-Slot-Steuerung für die elektronische Zertifizierung eingefügt.
    15.04.2008 - Go-live des ersten e-Learning-Kurses in Potsdam...
    Mit der Freischaltung des Kurses zur Bordrechner Ausbildung auf dem Lernportal VTC ist die Zusammenarbeit mit den VIP (Verkehrsbetriebe in Potsdam) in die heiße Phase eingestiegen. Aktuell können sich hier ca. 200 Nutzer eigenständig auf die Praxis mit den Bordrechnern vorbereiten.
    22.-23.04.2008 - Vortrag bei beka-Seminar ITCS in Köln...
    Die beka, Einkaufs- und Entwicklungsgesellschaft für Verkehrsunternehmen mbH, richtet das Seminar "ITCS – Innovationen aus Forschung, Industrie und Verkehrsunternehmen" aus. Luzi Anderegg wird in diesem Rahmen einen Vortrag über den Einsatz von e-Learning in itcs (Intermodal Transport Control System) halten.
    13.-15.02.2008 - a2-c AG auf der IT-TRANS in Karlsruhe...
    Auf der Fachmesse IT-TRANS ist die a2-c AG sowohl mit einem eigenen Stand als auch mit einem Fachvortrag im Rahmenprogramm präsent. Die internationale Messe wendet sich gezielt an Betriebe und Anbieter aus dem Bereich öffentlicher Personenverkehr. a2-c stellt hier die neuesten Kursentwicklungen und Erfahrungen in der Ausbildung in internationalen Verkehrsbetrieben vor.
    15.01.2008 - Continental beauftragt a2-c mit der Durchführung der Kunden-Trainings 2008...
    Continental vergibt das Mandat für die Durchführung aller systemunterstützenden Trainings für Ihre Kunden in 2008 an a2-c. Es werden ca. 30 Kurse im laufenden Jahr durchgeführt.
    03.01.2008 - Helsana Versicherungen erweitert Projektmanagement-Auftrag an a2-c AG...
    Zusätzlich zum bestehenden Auftrag wird a2-c die Teilprojektleitung für Fach- und Systemfragen bei der Implementierung einer analytischen CRM-Lösung für die Versicherung übernehmen. Der Aufgabenbereich umfasst Projektleitungsaufgaben, Analyse, Erstellung des Anforderungskataloges, Design, sowie IT-Architektur des einzugliedernden CRM-Systems.
    01.01.2008 - Weiterführung der Wartungsverträge für VBZ und Continental...
    Auch im Jahr 2008 wird a2-c für Ihre Kunden (unter anderem Verkehrsbetriebe Zürich, sowie Continental) die Wartungsarbeiten und Systemunterstützung für die laufenden e-Learning Portale betreuen.
    30.12.2007 - Jahresrückblick der Zusammenarbeit mit Continental...
    2007 übernimmt Continental von Siemens den Bereich VDO Automotive. a2-c bleibt weiterhin Trainingspartner des in Neuhausen ansässigen, jetzt als Continental Public Transport Solutions agierenden, Unternehmens tätig. Im Geschäftsjahr 2007 wurden 13 Trainings im Namen der SVDO, später Continental, für deren Kunden in verschiedenen Ländern durchgeführt (in der Schweiz, Deutschland, Irland, Portugal und Großbritannien). Zusätzlich wurden für das Unternehmen aktuelle Schulungsmaterialien entwickelt und zeitgerecht eingesetzt. Dabei wurden die modernen Ausbildungsmethoden durch neueste didaktische Ansätze, wie z. B. Fallbasiertes Training, mit zeitgemäßer Präsentation verknüpft. (Flash-Animationen etc.).
    01.11.2007 - KFM beauftragt a2-c mit Entwicklung eines e-Learning Prototypen...
    Die KFM, Konferenzfirmen für Montageangelegenheiten, umfasst aktuell ca. 260 Mitgliedsfirmen. Für die Mitglieder entwickelt a2-c einen e-Learning Prototypen für Sicherheitskurse. Das System ist in Betrieb und wird derzeit evaluiert.
    01.11.2007 - Verkehrsbetriebe Potsdam engagiert a2-c für die Bordrechner-Ausbildung ihrer Mitarbeiter...
    Die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH beauftragt a2-c mit der Entwicklung und Einführung einer e-Learning Plattform für die Ausbildung auf die neueste Bordrechner-Generation für ca. 300 Anwender. Das Projekt wird bis März 2008 durchgeführt.
    01.11.2007 - Meilenstein in Blended Learning Entwicklung...
    a2-c hat das Case-based Training durchgehend in die Kursmaterialentwicklung und in Kurs- Produktionen mit dem eigenen e-Learning Portal VTC (Virtual Training Campus) integriert. Somit steht unseren Kunden eine komplette Aus- und Weiterbildungs- Konzeption zur Verfügung, die es ermöglicht, Trainingsmaterial so aufzubereiten, dass es didaktisch optimal auf die Benutzergruppe zugeschnitten ist.
    30.09.2007 - ABN AMRO verlängert den Projektmanagement-Vertrag mit a2-c um ein weiteres Quartal...
    ABN AMRO verlängert den Projektmanagement-Vertrag mit a2-c um ein weiteres Quartal.
    01.09.2007 - a2-c entwickelt Standardprodukt für die Fahrerausbildung auf Bordrechner...
    a2-c hat ein Standardprodukt fertig gestellt, das eine günstige und effiziente Grundschulung auf MDT, Mobile Data Terminal, ermöglicht. Weitere Details finden Sie im Downloadbereich.
    23.08.2007 - a2-c übernimmt Projektmanagement für Helsana...
    Für ein zukunftweisendes IT-Projekt übergibt eine der führenden Schweizer Krankenversicherungen das Projektmanagement an a2-c. Bis dato wurde das sogenannte Flagmanagement, eine Maßnahme aus dem Bereich Customer Relationship Management, händisch gesteuert. Bis zum Ende dieses Jahres soll ein Anbieter zur Implementierung gefunden werden, damit im 2008 dieses Flagmanagement-System eingeführt werden kann. Die Projektmitarbeiter der a2-c verantworten den Projektablauf von der internen Analyse bis zur Anbieterauswahl und die Projektplanung für die Systemintegration des neuen Tools.
    03.07.20075 - a2-c gibt "Open-Office-Day”...
    Nach dem Umzug in großzügigere Räumlichkeiten präsentiert die a2-c AG am 03.07. ihren Geschäftspartnern und Kollegen den neuen Firmenstandort.
    14.06.2007 - a2-c übernimmt Ausbildung für Onboard-Kassensystem der VBZ...
    Heute erfolgte die Zusage für ein neues Projekt mit den Verkehrsbetrieben Zürich. 1300 der bereits durch a2-c auf das Bordrechner-System geschulten Fahrer werden nun auch auf dem in den Bussen installierten Kassensystem geschult. Der Kurs soll den Fahrern ein schnelles und korrektes Bedienen im laufenden Busbetrieb erleichtern.
    30.05.2007 - Vertragsverlängerung bei ABN AMRO...
    Die Zusammenarbeit im Projektmanagement zwischen a2-c und ABN AMRO wurde um ein Quartal verlängert. Martin Ahrend ist also weiter als Projektmanager in Amsterdam tätig.
    04.06.2007 - Neue Kooperationspartner an Bord...
    a2-c hat seit Anfang des Jahres verschiedene Geschäftskooperationen mit internationalen Partnern abgeschlossen. Wir begrüßen die Firmen Splendit in Voorburg / NL, Aplied ECM B.V. in Aerdenhout / NL, Aussems Consulting in Amsterdam / NL, EEBO AG in Unterägeri / CH, Tobler und Partner in Uerikon / CH, Prisma Videoproduktionen und Systeme AG in Chur / CH sowie Param Information Technology Solutions in Bangalore, Indien.
    20.05.2007 - a2-c mit Trainingsentwicklung und -durchführung für Siemens VDO beauftragt...
    Siemens VDO in Neuhausen überträgt a2-c die Überarbeitung und Durchführung von Produktschulungen ihrer Systemkunden. Die im Schulungskatalog der Siemens vorhandenen Kurse für Mitarbeiter in Verkehrsbetrieben umfassen Trainingsunterlagen sowie zwei- bis dreitägige Schulungen.
    20.05.2007 - a2-c beschließt neues Corporate Design...
    Nach fast 3 Jahren Unternehmensgeschichte wird a2-c ein optisches "Lifting" erfahren. Da das Kerngeschäft der Firma sich von e-Learning zu umfassenden Ausbildungsstrategien und Ausbildungslösungen weiter entwickelt folgt nun auch die Optik der erweiterten Ausrichtung. Das Logo wurde dynamisch verwandelt und der Claim wurde angepasst. In den kommenden Wochen wird der Internet-Auftritt der a2-c überarbeitet und dem neuen Corporate Design angeglichen.
    01.06.2007 - Die a2-c AG präsentiert e-Learning auf der Usertagung von Siemens VDO Automotive...
    Auf der vom 4. - 6. Juni 2007 stattfindenden Usertagung von Siemens VDO Automotive ist die a2-c AG mit einem Messestand vertreten. Interessierte Teilnehmer können sich zudem in Vorträgen über moderne Ausbildungskonzepte in Verkehrsbetrieben informieren.
    01.03.2007 - Die a2-c AG zieht um...
    Zum 1. März zieht die a2-c AG in neue Büroräume in Schaffhausen. Sie befinden sich verkehrsgünstig direkt gegenüber dem Hauptbahnhof und bietet allen Mitarbeitern einen attraktiven Arbeitsplatz mit kurzen Wegen in die Innenstadt.
    15.01.2007 - Trainingsstart bei London Buses Ltd....
    Für die Schulung der 21'000 Mitarbeiter der "Transport for London" auf das neu installierte Bordrechnersystem startet der erste Block der Ausbildungen. Der e-Learning Kurs beinhaltet je 22 Lerneinhei-ten auf den Ebenen Selbsttraining, Selbsttest und Abschlusstest mit Zertifikat. Die Schulungen werden in Blocks abgehalten. In der ersten Woche werden Key-User vor Ort geschult, die als direkte Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung stehen werden. Außerdem steht der e-Learning Kurs dauerhaft zur Verfügung und wird mit aktuellen Neuerungen für vorerst 2 Jahre aktualisiert und gewartet. Das ermöglicht nicht nur einen hohen Wissensstand der Mitarbeiter sondern auch eine aktuelle Ausbildung neuer Mitarbeiter im Verkehrsverbund.
    01.12.2006 - Vertragsverlängerung für Projektmanagement bei ABN AMRO...
    Das seit Gründung der a2-c bestehende Vertragsverhältnis mit ABN AMRO wurde um weitere 6 Monate verlängert. Martin Ahrend steht der international tätigen Bank also weiterhin für Projektmanagement-Aufgaben zur Verfügung.
    02.11.2006 - Auftrag zur Schulung von 21'000 Mitarbeitern der "Transport for London”...
    Im Londoner Verkehrsverbund "Transport for London" wird neben einer neuen Leitstelle auch auf rund 8'000 Bussen das Bordrechner-System IBISplus installiert. Der Verbund wird durch London Bus Services Ltd. (LBSL) koordiniert und besteht aus 26 Einzelunternehmen. Um einen erfolgreiche Anwendung der Bordrechner und das Zusammenspiel mit der Leitstelle zu gewährleisten sollen 21'000 Mitarbeiter auf diesem System ausgebildet werden. Für die Trainingserstellung und Durchführung wurde a2-c mit der Entwicklung eines e-Learning Kurses beauftragt. Das Training startet Mitte Januar und beinhaltet eine Schulung von Key-Usern vor Ort, die als direkte Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung stehen werden, sowie einem e-Learning Kurs, der aus je 21 Modulen auf den Ebe-nen Selbsttraining, Selbsttest und Abschlusstest mit Zertifikat besteht.
    15.09.2006 - Flash-Animationen für Messe-Auftritt der Siemens VDO...
    Für den Messeauftritt auf dem IST World Congress im Oktober beauftragt Siemens VDO Automotive a2-c zur Entwicklung einer adäquaten Präsentation der Themen "Navigation" und "Abstandsregelung". Die a2-c-Entwickler liefern Siemens zu diesem Zweck eine in einer Endlosschleife laufende Overhead-Präsentation, bestehend aus Flash-Animationen, die während der Messezeiten im Standkonzept der Siemens VDO integriert werden.
    30.08.2006 - Siemens erteilt Auftrag für Disponenten-Schulung in London...
    Siemens VDO liefert an London Bus Services Ltd. (LBSL) ein neues Leitstellensystem. Damit werden künftig die 26 Einzelunternehmen des Verkehrsverbundes "Transport for London” koordiniert. Damit die Funktionen der Leitstelle auch effizient genutzt werden können müssen die ca. 1.300 Disponenten und weiteren Mitarbeiter, die damit zu tun haben werden, für die Bedienung des System ausgebildet werden. Siemens VDO beauftragt a2-c mit der Erstellung des Trainingsmateriales und der Durchführung eines 2-tägigen Präsenztrainings im Januar. Integriert in das Training werden auch e-Learning Einheiten, um den Lernerfolg zu optimieren und Nachhaltigkeit sicher zu stellen.
    05.06.2006 - Neues e-Learning Entwicklungsprojekt für die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ)...
    Nachdem im Februar dieses Jahres 200 Mitarbeiter der Stadtbus Winterthur mit durchschlagendem Erfolg trainiert wurden ist ein Folgeprojekt zum Training von rund 1300 Mitarbeitern der VBZ be-auftragt.Die Schulung erfolgt mittels e-Learning Kurs und trainiert den Umgang mit dem Bordrechner-System IBISplus von Siemens, dass in den Stadtbussen der Zürcher Verkehrsbetrieben eingesetzt wird.
    01.06.2006 - Verlängerung des Projektmanagement-Mandates für niederländische Großbank...
    Nach Abschluss einer weiteren Projektphase bei ABN AMRO, Amsterdam, wurde Martin Ahrend zum wiederholten Male eine Verlängerung seines Projektmanagement-Mandates angetragen. Inhalt seines künftigen Engagements wird die Weiterführung des Projekts zur Konsolidierung des Financial Reportings, des Budgetprozesses und des Finanzmanagements für eine Division der internationalen Bankengruppe sein.
    01.06.2006 - Die Lernbühne im VTC-Portal erhält "Upgrade"...
    Nach mehreren erfolgreichen Einsätzen und den daraus gewonnenen Erfahrungen wurde für die Lernbühne des a2-c eigenen Virtual Training Campus ein neues Konzept entwickelt. Wert gelegt wurde hier auf Flexibilität. Dabei wurde der mobile Einsatz verschiedener Flash-Container sowie die Möglichkeit unterschiedliche Bewertungssysteme der Lernvorgänge berücksichtigt.
    15.05.2006 - Integration des Online-Monitors in das VTC-Portal...
    Die hauseigene e-Learning Plattform VTC erfährt eine deutliche Aufwertung durch die Integration eines Online-Monitors. Dabei wurde darauf geachtet, dass auch eine massive gleichzeitige Nutzung (mehr als 200 Concurrent-User) problemlos gewährleistet ist. Des Weiteren wurde der Werkstattbereich zur Erstellung von freien anwendungsbezogenen Lernabläufen integriert. Dies ermöglicht nun einen individuellen und zeitnahen Einsatz von komplexen Lernsequenzen.
    02.04.2006 - Siemens erteilt Auftrag an a2-c zur Planung und Durchführung diverser Statistik Schulungen...
    Die hohe Kompetenz in Statistik, die Luzi Anderegg bereits bei mehreren Projekten unter Beweis stellte, überzeugte Siemens VDO, Neuhausen, den a2-c Geschäftsführer als Leiter von internationalen Statistik-Schulungen unter Vertrag zu nehmen.
    01.04.2006 - Siemens erteilt Auftrag zur Entwicklung eines neuen e-Learning Prototypen...
    Für ein neues Bordrechner-System der Siemens VDO, Neuhausen, ist die Form des Trainings für den Endnutzer des Systems noch offen. Um eine moderne, effiziente und optimal auf Kundennutzen zugeschnittene Schulung zu finden wurde a2-c beauftragt, einen neuen e-Learning Prototypen für das neue Bordrechner-System zu entwickeln.
    20.03.2006 - Neues Mandat bei internationaler Bank...
    Werner Müller übernimmt im Namen von a2-c ein Projektmanagement-Mandat für ein umfangreicheres Projektportfolio bei einer internationalen Großbank – der ABN AMRO in Amsterdam. Es umfasst die Organisation und Koordination von ca. 20 Projekten. Darüber hinaus wird das Coaching der jeweiligen Projektmanager in allen relevanten Projektmanagement-Bereichen - Projektplanung /-koordination, Finanzcontrolling, Risikomanagement und Reporting übernommen.
    20.03.2006 - a2-c stellt Projektmanagement-Spezialisten ein...
    Für ein neues Projekt verstärkt Werner Müller künftig das Team von a2-c. Als erfahrener Projektmanager wird er künftig weitgehend autark auf einem Projekt vor Ort bei einer internationalen Großbank tätig sein.
    01.03.2006 - Das VTC-Portal erhält "Face-Lift"...
    Neben dem bisherigen Layout des Virtual Training Campus wurde das Konzept des VTC-Portals erweitert: künftig können auf Wunsch des Kunden dessen Corporate Design oder frei definierte Layouts in Look & Feel der Lernbühne umgesetzt werden. Neben diesen Anpassungen wurden auch die Möglichkeiten der direkten Aktivitäten der Autoren innerhalb des Portals erweitert: ein Online-Autoren-Werkzeug wurde erstmals integriert. Auch die Lernerfolgsmessung erhielt ein Update.
    18.02.2006 - Stadtbus Winterthur beauftragt e-Learning...
    Die Busse der Stadtbus Winterthur werden aktuell auf das neue Bordrechner-System IBISplus der Siemens VDO, Neuhausen, aufgerüstet. In diesem Zusammenhang sollen 200 Chauffeure auf dieses System trainiert werden a2-c wurde zu diesem Zweck mit der Entwicklung eines e-Learning Kurses. Das Training konnte mit großem Erfolg durchgeführt werden und fand großen Anklang bei den trainierten Bus-Chauffeuren.
    01.10.2005 - a2-c stellt e-Learning auf dem VICOS-LIO Workshop 2005 in Würzburg vor...
    Der diesjährige VICOS-LIO Workshop, eine durch die Siemens AG initiierte Veranstaltung für Disponenten in Verkehrsbetrieben, findet vom 26. – 27.10. in den Räumlichkeiten der Würzburger Straßenbahn GmbH (WSB) statt.
    30.09.2005 - Offshoring Project bei ABN AMRO Bank erfolgreich abgeschlossen...
    Das seit Juli 2004 bestehende Engagement als Projektleiters, das von Martin Ahrend ausgefüllt wurde, ist, mit erfolgreichem Abschluss des Offshoring Projektes Ende September, vollendet. Aufgrund seiner erfolgreichen Tätigkeit schließt sich nahtlos ein Folgeauftrag durch den international agierenden Bankenkonzern an.
    23.09.2005 - Neues Projektmanagement-Mandat in niederländischer Großbank gewonnen...
    Durch seine langjährige Tätigkeit für ABN AMRO in Ihrem Hauptsitz in Amsterdam konnte Martin Ahrend einen weiteren Projektmanagement-Auftrag für a2-c gewinnen. Das Projekt beschäftigt sich mit der Konsolidierung des Financial Reportings des Budgetprozesses und des Finanzmanagements für eine Division der internationalen Bankengruppe.
    21.08.2005 - a2-c erstellt e-Learning Prototyp...
    Die a2-c AG einigte sich mit den Zürcher Verkehrsbetrieben (ZVV) und Stadtbus Winterthur über die Erstellung eines e-Learning Pro-totypen für die Ausbildung von Fahrern auf dem Bordrechnersystem IBISplus. Es handelt sich bei dem gemeinsamen Projekt um die Entwicklung und Inbetriebnahme eines Trainingkurses für 150-200 Benutzer.
    13.06.2005 - a2-c Prototyp wird auf Siemens User-Tagung vorgestellt...
    Auf der diesjährigen Siemens User-Tagung, die vom 13.-15.06.2005 in München stattfindet, wird die Pilotversion einer Lernkonsole für Disponenten in Verkehrsbetrieben vorgestellt. Der Prototyp wurde von Siemens VDO Automotive AG, Schweiz beauftragt. Interessierten Fachbesuchern wird während der Messe durch Herrn Urs Nüesch, Siemens VDO, und Luzi Anderegg, a2-c AG, der Prototyp vorgeführt und alle Fragen zum Einsatz in den Betrieben beantwortet. Besuchen Sie den Stand und lassen Sie sich neue Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung in Verkehrsbetrieben demonstrieren.

    Eine Übersicht zu den verschiedenen Bereichen des Prototypen Blended Learning, Lernkonsole, anwendungsbezogenes e-Learning und Baukasten zur Erstellung von Lernsequenzen können Sie hier per Download einsehen.
    11.03.2005 - Relaunch der a2-c Homepage...
    Heute wurde die neue Homepage der a2-c AG freigeschaltet. Damit passt a2-c ihren Internetauftritt an das neue Corporate Design der Firma an. Die neue Homepage beinhaltet detaillierte Informationen zu den Aufgabengebieten von a2-c und wird künftig sowohl kostenlose e-Learning Kurse, Demoversionen und weiterführende Informationen rund um das Thema e-Learning anbieten.
    28.02.2005 - a2-c schließt erfolgreich die Prototyp-Phase eines e-Learning Projekts für eine Unternehmensberatung ab...
    Der Prototyp wurde heute in einem Meeting mit dem Kunden abgeschlossen. Die beiden Parteien beginnen nun mit der Planungsphase für e-Learning Kurse, die in das zukünftige Trainingskonzept des Kunden einfließen sollen.
    24.12.2004 - a2-c erhält Auftrag zur Entwicklung eines e-Learning Prototypen für Beratungsunternehmen...
    Dieser Prototyp setzte die spezifischen Inhalte des Unternehmens, das unter anderem in der Schulung für Drittunternehmen tätig ist, im Blended Learning Format um. Der Prototyp soll Teil eines neuen Blended Learning Konzept werden, den das Unternehmen einsetzen will.
    07.12.2004 - a2-c entwickelt kundenspezifischen e-Learning Prototypen für Industriekonzern...
    a2-c erstellt einen Prototyp im Bereich E-Learning für einen weltweit tätigen Industriekonzern. In diesem Projekt wird das e-Learning Framework aus der Produktpalette von a2-c mit Inhalten der Firma zu einem lauffähigen e-Learning Kurs verknüpft. Hierbei wird besonders auf die kundenspezifischen Anpassungen Wert gelegt.

    Ziel ist die Erweiterung des Service-Portfolios des Kunden mit den interaktiven Methoden des e-Learning, die unter anderem bei Kundenpräsentationen zum Einsatz kommen werden.
    15.11.2004 - Von a2-c betreute Diplomarbeit wird für Auszeichnung des Rotary Club und beste Diplomarbeit an der ZHW (Bereich KI) vorgeschlagen....
    Von a2-c betreute Diplomarbeit wird für Auszeichnung des Rotary Club und beste Diplomarbeit an der ZHW (Bereich KI) vorgeschlagen.
    05.11.2004 - Vertragsverlängerung des Projektmanagement bei ABN AMRO in Amsterdam...
    Nach dem erfolgreichen Abschluss des Pilot-Projektes, bei der Martin Ahrend die Rolle eines der Projektleiter besetzte, wurde a2-c auch für die folgende Projektphase des Offshoring-Projektes engagiert. A2-c unterstützt die Bank bei der gesamten Projektplanung und -Abwicklung, der Koordination der bankinternen Spezialisten und dem Budget-Management.
    15.10.2004 - Fertigstellung Release 1.0 des e-Learning Portals und des Autoren-Tools VTC (Virtuell Training Campus) der a2-c...
    Der aktuelle Release 1.0 ermöglicht zwei neue Fragetypen, wie Bildzuweisung und Bildpuzzle. Ebenso können nun Flash-Animationen und Director-Filme eingebunden werden. Auch ist eine zentrale Lernerfolgsmessung möglich. Zusätzlich sind weitere Verbesserungen des GUI (Grafical User Interface, Benutzeroberfläche) und die Integration von FTP (File Transfer Protocol, Dateitransfer) eingebunden worden.
    06.07.2004 - Projektmanagement bei einer führenden internationalen Bankengruppe
    Eine der größten internationalen Bankengruppen mit Hauptsitz in Amsterdam, ABN AMRO, vergibt die Position eines Projektleiters, innerhalb eines Pilotprojektes für ein Prozess und Service Offshoring Projekt, an a2-c.
    07.06.2004 - Luzi Anderegg und Martin Ahrend gründen a2-c AG
    Nach intensiver Planungsphase heben Luzi Anderegg, bis dato Betreiber der Einzelfirma Anderegg Informatik und Dozent an der ZHW Winterthur, und Martin Ahrend, langjähriger Managing Consultant bei PricewaterhouseCoopers Consulting und IBM Business Consulting, die Unternehmung Ahrend-Anderegg Consulting aus der Taufe.

    Nach intensiven Verhandlungen konnten erfahrende Manager aus der Schweizer Wirtschaft als Teilhaber und für Verwaltungsratsmandate gewonnen werden. Dazu zählen Andreas Weisskopf - Inhaber der Firma Weisskopf Engineering AG, und Rudolf Stüssi - Inhaber der Firma Rudolf Stüssi AG.
    Unser Team



    Unser Team setzt sich aus Mitgliedern unterschiedlicher Ausrichtung, Ausbildung und Erfahrung zusammen. Seit 2004 ist dies die erfolgreiche Grundlage für ein ideenreiches und zielgerichtetes Arbeiten mit und für unsere Kunden.

    Innerhalb des Teams können wir auf Know-How in Aus- und Weiterbildung, Hochschullehre, Projektmanagement, Customer Relationship Management, Unternehmensstrategie, Medieninformatik, Programmierung, Web-Design, Animation und Marketing zurückgreifen.
    Wir verstehen uns als Ideenschmiede für individuelle Lösungen.

    Innovative Applikationen im Nischenbereich – a2-c entwickelt Ideen und Konzepte vom ersten Gedankensplitter bis zur fertigen Lösung. Wir beschäftigen uns mit Energiefragen rund um den Bau genauso wie mit der Umwandlung von Fotos auf dem iPhone bis zum fertigen Gebäudeplan und dem zugehörigen 3D-Modell. Mit komplexen Algorithmen verarbeiten wir Datenerhebungen zu einem Altbau in tragfähige Sanierungs-Szenarien.

    Aus- und Weiterbildung - vom Erstgespräch bis zur Umsetzung erarbeiten wir zusammen mit dem Kunden massgeschneiderte Lösungen.

    Projektmanagement und Customer Relationship Management – Flexibilität ist unsere Stärke, gekoppelt mit langjähriger Erfahrung in der Konzeption, Leitung und Abwicklung komplexer Projekte.

    News
    Unser Team